Strier Reisen

Radelwoche am Bodensee

Raderlebnis im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz

29.08.2021 - 04.09.2021 (7 Tage)

DeutschlandAktiv und Radreisen *, Aktiv und Radreisen *

pro Person ab
EUR 1.074

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder im Spezialanhänger
  • Begleitung durch einen Radwanderführer
  • 6x Übernachtung/Frühstück
  • 6x Abendessen im Hotel
  • Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs
  • Stadtführung in Konstanz
  • Brennereiführung mit Verkostung
  • Eintritt und Besuch der Blumeninsel Mainau
  • Kosten für die Räderunterstellung
  • Fährüberfahrten
  • Auslandreise-Krankenversicherung

Reisetermine

29.08.-04.09.2021
Dauer: 7 Tage
Regulär
1.074,00 EUR
EZ-Zuschlag
95,00 EUR
Der Bodensee, auch „Schwäbisches Meer“ genannt, ist eine der faszinierendsten Landschaften in Deutschland. Das Gebiet des Dreiländersees, mit Österreich und der Schweiz als weitere Anrainerstaaten, war mit seinem bekannt milden Klima schon in der Antike Anziehungspunkt für viele Völker. Auch heute lockt die attraktive Landschaft mit Weinbergen, großen Streuobstwiesen, Landschaftsschutzgebieten und herrlichen Ausblicken auf sanfte Allgäuhügel und Alpenpanoramen. Dazu gibt es mannigfaltige kulturelle und touristische Angebote rund um den See. Diese erlebnisreiche Fahrradtour ist daher ein wunderbares Angebot für Natur- und Kulturliebhaber auf einem der schönsten Radwege in Europa.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise zum Bodensee
Anreise in das reizvolle Bodenseeörtchen Uhldingen. Hier beziehen Sie Quartier in einem traditionsreichen Hotel & Restaurant im Ortsteil Mühlhofen.
2. Tag | Uhldingen – Konstanz – Überlingen
Nach dem stärkenden Frühstück radeln Sie vom Hotel nach Meersburg und setzen mit der Fähre über nach Konstanz. Von dort geht es zur Insel Reichenau. Auf einer Rundtour lernen Sie die immer noch eindrucksvollen Reste der Klöster kennen. Zurück geht es nach Wallhausen und mit der Fähre zurück ans andere Seeufer, nach Überlingen. Auf dem Rückweg zum Hotel wird noch ein Stopp an der schönen Barockkirche in Birnau eingelegt.
3. Tag | Uhldingen – Wasserburg (ca. 49 km)
Sie starten am Hotel und radeln ins wunderschöne Meersburg mit seiner historischen Unter- und Oberstadt und der ältesten noch bewohnten Burg Deutschlands. Wein- und Obstanbau begleiten Sie, aber auch die bedeutende Luft- und Raumfahrtmetropole Friedrichshafen durchfahren Sie, bis Sie Ihr Tagesziel, das schöne Fischerstädtchen Wasserburg, erreichen. Auf einem Obsthof, wo auch die Räder untergestellt werden, nehmen Sie an einer Brennereiführung, bei der auch eine Verkostung nicht fehlen darf, teil. Anschließend geht es mit dem Bus zurück ins Hotel.
4. Tag | Wasserburg – Rorschach (ca. 45 km)
Ab Wasserburg radeln Sie heute am Oberseeufer entlang und erreichen die auf einer Insel liegende Bilderbuchstadt Lindau. Nach einem Stadtrundgang, bei dem natürlich der Hafen mit seiner berühmten Einfahrt nicht fehlen darf, fahren Sie über die Grenze nach Österreich. Erstes Ziel ist Bregenz, die wohl kulturell bedeutendste Stadt am Bodensee. Sie durchqueren das Naturschutzgebiet Rheindelta und erreichen nach Überquerung des Alten Rheins das Schweizer Ufer des Bodensees. Ihr heutiges Ziel ist Rorschach. Hier werden die Räder verladen und der Bus bringt Sie zurück nach Uhldingen.
5. Tag | Konstanz – Gaienhofen
Mit dem Bus fahren wir zunächst bis nach Konstanz und beginnen mit einer Stadtführung. Anschließend radeln Sie über die Schweizer Seeseite nach Stein am Rhein. Ein Halt mit Besichtigung der besterhaltenen mittelalterlichen Stadt der Schweiz ist ein Muss. Anschließend führt die Radtour weiter bis nach Gaienhofen, dort wartet bereits der Bus auf uns.
6. Tag | Gaienhofen – Insel Mainau
Wir fahren mit dem Bus zurück nach Gaienhofen und fahren um die Halbinsel Hörni in Richtung Radolfzell. Nach einer Pause am Strandbad geht es über das Naturschutzgebiet der Halbinsel Mettnau über Allensbach zur Insel Mainau. Hier werden die Räder verladen und nach einem Besuch der Insel fährt Sie der Bus zurück ins Hotel.
7. Tag | Heimreise
Nach einer erlebnisreichen Reise geht es zurück ins Münsterland.
>> Routenänderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Allgemeines

Hinweis: Ihr Reisebegleiter und Radwanderführer: Jürgen Baumhör

leicht


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.